Revitalisierung Schloss Thalstein Jena

Bauherr: privat
Wohnfläche: ca. 2.200m²
Bauzeit: geplant ab 2019
LP 1-5 abgeschlossen

Geplant ist die Revitalisierung des nahe der Stadt Jena gelegenen Denkmalensembles Schloss Thalstein. Durch den Erhalt und die Sanierung der ehemaligen Wohngebäude, sowie den Ersatzneubau moderner Townhouses anstelle der alten Wirtschaftsgebäude soll das städtebauliche Gefüge der Anlage erhalten bleiben und gleichzeitlich ein wirtschaftliches Maß an Nutzung geschaffen werden. Dabei steht die Würdigung des denkmalpflegerisch wertvollen Bestandes im Zentrum, dessen Erhalt ohne Nutzungszuführung nicht sichergestellt werden kann.
Daneben mussten auch Arten- und Naturschutzrechtliche Aspekte berücksichtigt werden sowie eine weitestgehend autarke Erschließung mit Wasser und Abwasser mit Ämtern und Fachleuten abgestimmt werden. Zum Landschafts- und Landschaftsdenkmalschutz wurden neben einer promovierten Landschaftsarchitektin auch die ehemaligen Eigentümer des Schlosses, die Familie von Tümpling, befragt.