Touristeninformationszentrum Hohenwarte - Thüringer Meer

Bauherr: öffentlich
Bauzeit: bis Juni 2021
LP 6-9

Die Gemeinde Hohenwarte plant in Zusammenarbeit mit der Naturparkverwaltung Thüringer Schiefergebirge / Obere Saale den Bau des Touristeninformationszentrums Hohenwarte – Thüringer Meer. Als Standort für den touristischen Ankunftsort wurde in dem 2018 ausgelobten Wettbewerb die Staumauer Hohenwarte gewählt. Im Wettbewerbsverfahren konnte sich der Entwurf des Büros motorplan Architekten BDA durchsetzen. Dieser schafft eine in 60 Metern Höhe gelegene Aussichtsplattform, die über eine zwischen zwei schlanken Türmen gespannte Treppe erreicht wird. Im Fuß des Bauwerks sind Ausstellungsflächen und Funktionsräume untergebracht. In enger Zusammenarbeit mit allen Beteiligten wurden Aufgaben zur Termin- und Kostenplanung übernommen. Ab Sommer 2019 soll mit der Ausführungsplanung und Ausschreibung begonnen werden.